2017 2016 Archiv        
20.10.2018 - Gefahrguteinsatz, NATO Airbase
Einsatzinformationen
Datum: 20.10.2018
Alarmierungszeit: 21:01 Uhr
Einsatzende: 23:25 Uhr
Alarmstichwort: ABC 2
Stadt/Gemeinde: Geilenkirchen
Ort: NATO Airbase
Alarmiert:
LE Geilenkirchen
LE Gillrath-Hatterath
LE Teveren
Umweltschutzzug Stadt Geilenkirchen
Einsatzleitdienst FW Geilenkirchen
NATO Fire Departement Geilenkirchen
ABC-Zug Kreis Heinsberg
IuK Einheit Kreis Heinsberg
Feuerschutzzentrum Kreis Heinsberg (ELW + AB Atemschutz)
Rettungsdienst
Einsatzbericht

Am frühen Samstagabend wurde zunächst das zuständige NATO Fire Departement zu einem Einsatz im dortigen Schwimmbad gerufen. In einem Raum, in welchem für die Aufbereitung des Wassers Chlor gelagert wird, detektierte eine Gefahrenmeldeanlage einen Chlorgasaustritt. Neben der Alarmierung der Einsatzkräfte wurde die, für solche Zwecke vorgesehene, Sprinkleranlage automatisch ausgelöst. Mit dem austretenden Wassernebel soll eventuell ausgetretenes Chlorgas an der weiteren Ausbreitung gehindert werden. Da ein solcher Gefahrguteinsatz immer sehr material und personalintensiv ist, rückten zur Unterstützung der örtlich zuständigen Einsatzkräfte ebenfalls Einheiten der Feuerwehr Geilenkirchen sowie im weiteren Verlauf auch spezielle Unterstützungseinheiten des Kreises Heinsberg aus. Durch Trupps unter Chemikalienschutzanzug (CSA) wurden die im Raum gelagerten Chlorgasflaschen verschlossen. Zusätzlich durchgeführte Messungen im Außenbereich zeigten keine Chlorgaskonzentration in der Luft an. Die Ursache für die Auslösung der Gefahrenmeldeanlage konnte nicht abschließend geklärt werden.

Navigation
19.10.2018 - Verkehrsunfall eingekl. Person, K3 Gillrath > Birgden   Übersicht   21.10.2018 - Brand auf Baustelle, Teveren