Aktuelle 2020 2019 Archiv        
18.04.2014 - Kaminbrand, Hatterath
Einsatzinformationen
Datum: 18.04.2014
Alarmierungszeit: 11:26 Uhr
Einsatzende: 12:30 Uhr
Alarmstichwort: Feuer 1
Stadt/Gemeinde: Geilenkirchen
Ort: Hatterath
Alarmiert:
LE Gillrath-Hatterath
Drehleiter (LE Geilenkirchen)
Einsatzbericht

In Zeiten gestiegener Heizöl- und Gaspreise wird wieder vermehrt Gebrauch von holz- oder kohlebefeuerten Öfen gemacht. Die Feuerwehren bekommen die Auswirkungen dieser Entwicklung durch vermehrte Einsätze im Zusammenhang mit Kaminbränden zu spüren. Zu einem solchen Einsatz wurde unsere Löscheinheit zusammen mit der Drehleiter aus Geilenkirchen am 18. April zur Mittagszeit nach Hatterath alarmiert.

Im Normalfall, und so auch hier, wird ein Kaminbrand von der Feuerwehr nicht im eigentlichen Sinne gelöscht, um weitergehende Schäden am Kamin zu vermeiden. Statt dessen wird der Kamin mit Hilfe der Drehleiter gekehrt und so die brennenden Rußablagerungen über die Revisionsklappe aus dem Kaminzug entfernt. Darüber hinaus wird im Gebäude kontrolliert, ob durch die Hitzestrahlung nicht weitere Brandherde entstanden sein könnten.

Im diesem Fall war die Arbeit der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen angerückt war, nach gut einer Stunde erledigt. Die Einsatzstelle wurde in die Verantwortung eines Schornsteinfegers übergeben und die Feuerwehr konnte einrücken.

Navigation
10.04.2014 - Brandmeldeanlage (Fehlauslösung), Geilenkirchen   Übersicht   25.04.2014 - Verkehrsunfall, K 3 Teveren -> Nierstraß