Aktuelle 2020 2019 Archiv        
09.08.2014 - Scheunenbrand, Grotenrath
Einsatzinformationen
Datum: 09.08.2014
Alarmierungszeit: 10:20 Uhr
Einsatzende: 18:50 Uhr
Alarmstichwort: Feuer 2
Stadt/Gemeinde: Geilenkirchen
Ort: Grotenrath
Pressebericht:
Alarmiert:
Zug 1 (LE Geilenkirchen, LE Süggerath)
Zug 2 (LE Gillrath-Hatterath, LE Teveren)
Zug 5 (LE Prummern, LE Waurichen)
LE Nirm
LE Tripsrath-Niederheid
Wehrleitung
FW NATO Airbase
Verpflegungseinheit DRK
Rettungsdienst
Polizei
Einsatzbericht

Am Vormittag kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einem Feuer in einem Stall eines Landwirtschaftlichen Anwesens in Grotenrath. In dem Stall standen Rinder die gemeinsam mit Landwirten aus der Region befreit, und auf eine nahegelegene Wiese gebracht wurden. Gleichzeitig musste die ausbreitung des Feuers auf weitere Gebäude und insbesondere das angebaute Wohnhaus verhindert werden. Der umfangreiche Einsatz erforderte eine große Menge Löschwasser, sodass die Flughafenfeuerwehr der NATO-Airbase zur Unterstützung gerufen wurde. Da relativ früh absehbar war, dass sich der Einsatz über einige Stunden hinziehen würde, da die brennenden Strohvorräte zum Ablöschen ausgeräumt werden mussten, wurde die Verpflegungseinheit des DRK alarmiert. Sie hatte den Auftrag uns mit Getränken und warmen Essen zu versorgen.

Navigation
05.08.2014 - Gasgeruch, Geilenkirchen   Übersicht   10.08.2014 - Ölspur, Gillrath