Infos Aufgaben Geschichte Chronik      
Leistungsspange 2011
Wie bereits in den letzten beiden Jahren hat auch in diesem Jahr eine Gruppe (bestehend aus 9 Jugendfeuerwehrmitgliedern) aus der Jugendfeuerwehr Geilenkirchen Gruppe 2 an dem Erwerb der Leistungsspange teilgenommen. 2011 führte es die neun Jugendlichen zu diesem Anlass nach Düsseldorf. Dort wurde in diesem Jahr ein Leistungsspangen-Wettkampf ausgerichtet. Neben den Jugendlichen brachen auch ihre Betreuer bereits früh am Samstagmorgen auf um den Weg nach Düsseldorf und den dortigen Wettkampf zu bestreiten.
Bei teilweise hohen Temperaturen, die von starken Regenschauern begleitet wurden, wurde den Jugendlichen dabei einiges abverlangt. Neben dem sportlichen Teil, der Schlauchstrecke, dem Löschangriff und der Fragenbeantwortung wurde auch der Gesamteindruck der Gruppe und ihr Auftreten bewertet. In drei der fünf Disziplinen konnten die Jugendlichen die Höchstpunktzahl erreichen und auch im Gesamteindruck konnten sie auf ganzer Linie überzeugen.
Das stimmte nicht nur die Betreuer zufrieden, sondern auch den ebenfalls vor Ort anwesenden Kreisjugendfeuerwehwart Frank Aretz. Nach der letzten bewältigten Disziplin stellte sich bei Jugendlichen und Betreuern gleichermaßen Freude aber auch Erleichterung ein. Das wochenlange Training hatte sich ausgezahlt. Die zeitintensive und nicht immer einfache Vorbereitung hatte, wie erhofft, Früchte getragen.
Zur Vorbereitung war extra ein zusätzlicher Dienstplan erstellt worden, der parallel zu den regulären Jugendfeuerwehrüben lief. So hat vor allem auch die gründliche und intensive Vorbereitungszeit die Jugendlichen als Gruppe zusammenwachsen lassen und sie auch durch die Unterstützung und das Fachwissen ihrer Ausbilder sorgfältig auf den "großen Tag" vorbereitet. Somit ist also nicht nur den neun Jugendlichen sondern auch dem Ausbilderteam ein großes Kompliment für diesen gelungenen Auftritt auszusprechen.